GamesCom 2014 – Rise of the Tomb Raider wohl doch nicht exclusiv für Xbox One

RiseOfTheTombRaider_01

Es hätte einer der System Seller für die Xbox One werden können: Als am Dienstag auf der Microsoft PK bekannt gegeben wurde, dass das neue „Rise of the Tomb Raider“ Xbox One exclusiv sein würde, staunten die meisten von uns nicht schlecht. Doch wie jetzt bekannt wurde, ist der Deal zwischen Microsoft und Square Enix wohl nicht ganz so heiß wie anfangs angenommen.

Auf Nachfrage der Kollegen von Eurogamer hat Xbox-Chef Phil Spencer durchblicken lassen, dass die Vereinbarungen zwischen Microsoft und Square zeitlich begrenzt ist. Es sei nicht gelungen, alle Rechte am neuen Tomb Raider ableger zu kaufen. Angaben, auf welchen Plattformen das Spiel denn noch erscheinen könnte machte er nicht. Somit können PS4 und PC Besitzer das schon für die Xbox zur Seite gelegte Geld wahrscheinlich doch wieder sparen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Eurogamer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s