UMTS

UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) oder vielfach auch 3G für die dritte Generation der mobilen Datenübertragung.

 

Die Lizenzen für UMTS wurden im Sommer 2000 versteigert und die Lizenzen wurden bis 2003 ausgegeben. Technisch gesehen bringt UMTS eine Bandbreite von 384 kbit/s, ist aber durch mehrfache Weiterentwicklungen bis zu DC-HSDPA mit maximal 42,2 Mbit/s (42200kbit/s) zu bekommen. 

Im Jahre 2012 wurde LTE, der Nachfolger zu UMTS, mit bis zu 100 Mbit/s in Deutschland eingeführt.

Der Vorgänger zu UMTS ist EDGE.

5 Gedanken zu „UMTS

  1. Pingback: Tablet? Schön aber nutzlos? « thetechnologicals

  2. Pingback: Das iPhone 5 – ein echter Test | thetechnologicals

  3. Pingback: Wünsche für eine neue Galaxie | thetechnologicals

  4. Pingback: Just scratching the Surface – Eine gute Idee, doch ich will mehr. (Video!) | thetechnologicals

  5. Pingback: Die Lumia Familie wächst weiter. Nokias Lumia 630 und Lumia 635 sind unterwegs. | thetechnologicals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s