Resident Evil 7 – Unser Überlebenshandbuch mit Tipps und Tricks

Resident Evil 7

Weltweit feiern Spieler und Medien das neue Resident Evil 7. Endlich wieder eine Rückkehr zum alten Horror. Doch Horror bedeute auch ganz schnell Tod! In unserem Überlebenshandbuch zeigen wir, wie ihr diesen möglichst weit hinauszögert.

Resident Evil 7 will euch Tod sehen, ok viel mehr die Baker Familie im Spiel. Mit zahlreichen Horrormomenten versuchen diese Ausgeburten der Hölle euren Überlebenswillen zu brechen. Was ein Glück, das ihr euch vorher diese Tipps und Tricks in unserem Überlebenshandbuch durchgelesen habt:

1) RENNT WEG! Ihr könnt nicht jeder Gegner in Resident Evil 7 sofort um die Ecke bringen. Manche zähen Burschen lassen sich sogar gar nicht besiegen. In so einer Situation hilft nur das Mittel, welches schon Forrest Gump durchs Leben gebracht hat: Lauft! Aber bitte ein geordneter Rückzug. Ist der Gegner zu schnell, könnte ihr euch mit einer bestimmten Tastenkombination (PS4: Kreis + nach hinten; Xbox One: B + nach hinten) um 180 Grad drehen und im Rückwärtslaufen auf den Gegner schießen. Das bringt ihn zwar nicht um, aber wenigstens zum Taumeln und verschafft euch so wertvolle Sekunden.
beginning_hour_011_1465868663
2) Habt einen Plan: Wenn ihr schon einmal beim Rennen seid, solltet ihr euch auch gleich überlegen, wohin die Flucht den gehen soll. Was in „Left for Dead“ schon elementares Spielprinzip war, rettet euch auch in Resident Evil 7 den Hintern. Auf der Flucht sollte euer Ziel nämlich möglichst der nächste Speicherraum sein. Da die Gegner hier nicht rein kommen, dient dieser als eine Art Schutzraum.Natürlich solltet ihr euch vorher ein bisschen auf der Map auskennen, um zu wissen, wo ihr hin müsst.
3) Die Shotgun macht`s: Relativ zu Beginn von Resident Evil 7 könnt ihr in der Eingangshalle bereist an die Shotgun kommen. Dafür müsst ihr noch ein kleines Rätzel lösen, welches nicht so schwer sein sollte. Natürlich könnt ihr auch die Waffe auch erst später holen, allerdings ist sie im nächsten Abschnitt bereits besonders hilfreich.

4) Spart Munition: Geübte „The Last Of Us“ Spieler können davon bereits ein Lied singen. Resident Evil 7 wird euch nicht gerade mit Munition überhäufen. Überlegt euch also gut, welchen Gegner ihr angreift oder doch besser umgehen wollt. Eventuell habt ihr auch eine andere Möglichkeit ihn aus dem Weg zu schaffen. Ansonsten solltet ihr jeden Winkel des Hauses nach Munition absuchen. Meist ist in den Kisten auf eurem Weg auch etwas drin, ABER behaltet Folgendes im Hinterkopf: Die Menge an Munition in den Kisten ist individuell. Habt ihr gerade wenige Muni, ist mit etwas Glück dafür mehr in der Kiste. Habt ihr gerade ausreichend Patronen, kann es sein, dass siech der Schuss auf die Kiste nicht lohnt.

Resident evil 7

5) Besser mit Messer: Aus diesem Grund solltet ihr auch das Messer nicht sofort wegschmeißen. Auch wenn es etwas Platz im Inventar wegnimmt, gerade zu Beginn von Resident Evil 7 spart es doch einiges an Munition, wenn ihr die Kisten lieber damit zerstört. Spart den Platz lieber, in dem ihr gefundene Schlüssel schnell benutzt und nicht unnötig lange mit euch rum tragt.
6) Jack Baker ist ein Geist: Oder zumindest so ähnlich. Jedenfalls stirbt er nicht, egal wie viel Blei ihr in ihn reinhämmert. Er wird dadurch lediglich kurz handlungsunfähig, kommt aber nach einiger Zeit zurück. Da ihr immer wieder auf ihn treffen werdet, solltet ihr der Versuchung verstehen auf ihn zu schießen und lieber um ihn herumschleichen. Auch das Spart Munition
7) Wer sucht der, findet: Überall in Resident Evil 7 findet ihr nützliches Zeug um überlebenswichtige Dinge zu bauen. Sucht nach ihnen! In den dunklen Räumen sind sie manchmal schwer zu finden. Als kleines Hilfsmittel könnt ihr die kleinen gelben Pillen einwerfen, die ihr im Spiel erhaltet. Die erweitern euer Bewusstsein und zeigen wichtige Gegenstände im Spiel an. Seid damit allerdings sparsam, so viele Pillen habt ihr nämlich nicht. Achtet außerdem beim Craften immer auf eure aktuelle Situation. Es gibt Gegenstände wie die chemische Flüssigkeit, die für Medipacks und Munition gebraucht wird. Ihr solltet sie auch nur für das verwenden, was ihr gerade braucht.
Resident Evil 7
8) Old but Gold: In Resident Evil 7 werdet ihr immer mal wieder alte VHS Kassetten von einem Filmteam finden, das vor euch schon hier war. Wenn ihr eine VHS habt, solltet ihr euch einen Videoplayer suchen und die Kassette anschauen. Neben wirklich nett gemachten Zwischensequenzen enthalten die Videos auch einige nützliche Hinweise für euch.

So wir hoffen ihr findet dank unseres Überlebenshandbuches sicher einen Ausweg aus dem Resident Evil 7 Horror und wünschen jetzt viel Spaß beim Zocken.

                             Twitter Logo                              YouTube Logo

                    Twitter: @Techpuddle                       YouTube

                                             https://myaiden.co

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s