Playstation gewinnt die erste Runde

Die neue PS4 ist da, jetzt auch mit Preis und einer wirklichen Konsole.
Sony hat auf der E3 in Los Angeles endlich mehr Informationen über ihre Next-Gen Konsole herausgegeben. 
Microsoft hatte sich in in letzter Zeit mit der eigenen Gebrauchtspiel-Politik und dem Online-Zwang heftige Kritik eingehandelt. Doch Experten erwarteten auch von Sony einen ähnlichen Schritt für die Playstation 4.

Die Playstation 4

 

Die Frage ob PS4 oder Xbox One dürfte sich gestern Abend für die Hardcore-Gamer geklärt haben und die Antwort dürfte klar „PS 4“ heißen.
Kein Onlinezwang und Gebrauchtspiele laufen wie eh und je. Das dürften deutliche Argumente für jeden Gamer sein, gerade bei Preisen von mindestens 50€ pro Spiel. Technisch gibt es keine großes Unterschiede, außer das die Xbox versucht deutlich mehr zu sein als eine Spielekonsole. Allerdings bietet auch die Playstation3 schon Streaming Optionen.

Sony macht es einfach und bietet die neue PS4 für schlappe 100€ weniger an als Microsoft die Xbox One.

Microsoft setzt auf eine andere Strategie mit der sie die Xbox 360 günstiger anbieten und für das Wohnzimmer als Highend-Mediabox die Xbox One. Sony macht es einfach und bietet die neue PS4 für schlappe 100€ weniger an als Microsoft die Xbox One. Im Kaufpreis ist allerdings nicht Sony’s Bewegungssensor enthalten, der weitere 60€ kostet.

Die PS 4 Konsole!

Sony hat nach dem Datenverlust im letzen Jahr einiges bei seinen Kunden wieder gut zu machen und versucht das nun, indem sie auf   Community hört. Damit macht Sony einiges besser als Microsoft. Ob Kinect und die TV-Optionen, von denen noch nicht gewiss ist, dass sie überhaupt in Deutschland verfügbar sein werden, so gut sind, dass Kunden den „Online-Zwang“ und die verkappten Gebrauchtspieloptionen wert ist, muss sich erst noch zeigen

Infamous: Second Son:


Dieser Artikel wurde von Jonas Hutmacher geschrieben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s