E3 2016 – Die Highlights der Microsoft PK

Microsoft

Die Microsoft PK auf der E3 stand ganz im zeichen von „Grenzen überwinden“. Ob bei Xbox One und Co. wieder zu viel auf die Community geschaut wurde, was es mit den beiden neuen Konsolen auf sich hat und ob auch ein paar gute Spiele dabei waren lest ihr in unserer Zusammenfassung:

Microsoft wollte sich bei seiner PK nicht nur auf Games konzentrieren. Neben Spielen gab es eine Reihe von Updates für Xbox Live und gleich zwei neue Konsolen mit denen wir unsere Highlights auch beginnen.

Xbox One S und Scorpio

Ein Kleinwagen und die Luxusklasse, so könnte man die beiden neuen Ableger der Xbox One beschreiben. Fangen wir mit dem Kleinwagen an. Die Xbox One S wird es schon ab 299 US-Dollar zu kaufen geben. Dafür steckt doch einiges drin. Die Slim Konsole wird 4K Inhalte abspielen könne, hat HDR und einen Überarbeiteten Controller. Die Festplatte wird es in 500 GB (299$), 1TB (349$) und 2TB (399$) geben. Damit sich die Slim auch so nennen darf wird sie 40% kleiner sein als die normale One und mit hilfe eines Fußes Vertikal aufstellbar sein.

Nun zum Luxus: Die nächste Generation der One heißt Scorpio und erscheint 2017. Auch sie wird 4K unterstützen und insgesamt 6 Terraflops an Leistung haben. Zum Vergleich, die erste One hat gerade einmal 1,31 Teraflops. Mit acht kernen und 320GB/s Speicherrate hat Scorpio ganz schön feuer unterm Hintern und wird speziell für VR entwickelt.

Xbox Play Anyware

Bevor wir zu den Games kommen gibt es noch etwas unter dem Motte Grenzen überwinden. Denn mit dem neuen Program Play Anyware ist es demnächst möglich ein Spiel einmal zu kaufen und dannach sowol auf der Xbox als auch auf dem PC zocken zu können. Alle Spiele für Play Anyware sind so kompatibel, dass ihr das Spiel auf der Xbox speichern könnt und es am PC weiter zockt. Natürlich macht dass dann auch Cross Play Multiplayer möglich.

Gears of War 4

Vom neues Geard of War gab es auf der E3 erst mal eine Gameplay Presentation zu sehen. Die sah wirklich toll aus und zeigte mehrmals, wie ihr eure Umgebung nutzen könnt und müsst um eure Gegner in Kleinholz zu verwandeln. Der Gegner heißt diesmal der Schwarm und breitet sich unaufhaltsam aus. Zum glück gibt es aber euch und euer Team. Der Auftrag: Rettet die Mutter einer eurer Teammitglieder aus den Fängen des Schwarm. Das Spiel wird der erste große Titel für Play Anyware. Außerdem wird es einen Gears of War Controller geben.

Forza Horizon 3

Forza Horizon 3 wird in Australien spielen und die größte Open World haben, die es je in einem Forza Spiel gab, sagt zumindest der Entwickler. Das Gameplay auf der E3 war jedenfalls ziemlich cool und zeigte eine der großen Neuerungen bei Forza: Die Koopkampagne. ab jetzt ist es jeder Zeit möglich in das Spiel von freunen einzusteigen und gemeinsam Missionen zu erfüllen. Ganz im Sinne des Grenzen Überwinden wird Horizon 3 Crossplay besitzen und teil des Play Anyware Angebots werden.

Halo Wars 2

Zum neunen Halo Wars gabe es auf der PK selber nicht wirklich viel neues. Warum schafft es das Spiel dann trotzdem in unsere Highlights? Ganz einfach: Weil ihr alle die Möglichkeit habt Halo Wars 2 in der offenen Beta zu testen. Also kann an die Konsole, das Angebot gibtes nur eine Woche.

Sea Thiefs

Entwickler Rare meldet sich wieder uns will mit Sea Thiefs an alte Zeiten anknüpfen. Im Spiel seid ihr Teil einer Piratenmannschaft und kämpft gegen andere Teams um Ruhm und Reichtum. Das ganze beschränkt sich aber nicht nur auf Seefahrten. Mit euren Kompanen habt ihr eine eigene Insel auf der ihr euch trefft, Beute zählt und Rum trinkt. Das ganze ist ein Onlinemultiplayergame im schnuckeligen Comiclook. Der Gameplaytrailer gefällt uns jedenfalls.

Inside

Von den Machern von Limbo kommt ein neues Spiel mit dem Namen Inside. Mehr Infos gibt es leider nocht nicht. Der Trailer jedenfalls zeigt die gleiche dunkle Atmo wie bei Limbo. Zur Ankündigung von Inside gibt es Limbo ab jetzt übrigens Kostenlos für alle Gold Mitglieder.

Außerdem gibt es bei den Kollegen von Polygon schon erstes Gameplay:

Trailershow

Ansonsten gab es bei Microsoft vorallem Trailer über Trailer und wenig neue Infos. Damit ihr nicht lange suchen müsst haben wir für euch mal eine Trailershow erstellt.

Killer Instinct (Play Anyware Unterstützung)

Final Fantasy 15 (Release: 30. September)

The Division: Underground

Gwent (The Witcher)

Tekken 7 (Release: 2017)

We Happy Few (Release: 26. Juli)

                            Twitter Logo                              YouTube Logo

                   Twitter: @Techpuddle                       YouTube

                                      https://myaiden.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s