E3 2016 – EA setzt auf Altbewährtes…und Star Wars

IMG_1544

Auf der Wichtigstesn Spielemesse der Welt geben sich die großen Publisher mal wieder die Klinke in die Hand. Electronic Arts war einer der ersten und zeigt neues von Mass Effect, Titanfall und ganz viel Star Wars.

Wenige neues, dafür ganz viele Infos zu den altbekannten Francises von EA, so kann der geschulte Journaliste die Pressekonferenz des Publishers kurz und knapp zusammenfassen. Da das aber weder für uns noch für euch befriedigend ist haben wir hier nocheinmal die Highlights der gesamtem PK:

Star Wars – Neues Spiel

Dürfen wir vorstellen: Das ist dir neue. Die ganz neue. Die neue Francise von EA ist so neu, dass sie noch nicht mal einen Namen hat. Und dennoch, der Schein trügt, denn so ganz neu ist das Spiel doch nicht, denn es Spielt im Star Wars Universum und dass ist nun wirklich nicht neu. Auf der PK gab es zu dem Titel leider nicht mehr als ein paar Ingameszenen zu sehen. Allerdings wurde in diesem Filmchen gezeigt, dass erfahrene Köpfe wie Amy Hennig oder Jade Raymond am Spiel werkeln. Können wir da etwa hoffen? Erscheinen soll das gute stück 2018.

Star Wars: Battlefront 2

Wor wir doch gerade schon bei Star Wars sind können wir auch gleich da bleiben. Der zweite Battlefield-Ableger wurde schließlich auch gleich im Viedo oben abgehandelt. Teil zwei wird Schauplätze aus dem letzten Star Wars Film erhalten und wenn wir dem Film ganz viel gutes abgewinnen wollen können wir sogar endlich auf Raumschlachten hoffen.

Battlefield 1

Von der Battlefront zum Battlefield. Leider gab es auch hier mehr neue Bilder als handfeste Informationen zum Spiel. Macht aber nichts, die Mitgebrachten Szenen sind nämlich wirklich gewaltig. Was wir aber jetzt wissen: Es wird dynamisches Wetter geben, welches sich jeder Zeit ändern kann. Außerdem wird es riesige Luftschiffe geben, die ins Kampfgeschehen eingreifen.

https://www.youtube.com/user/ElectronicArtsDE

Titanfall 2

Der Überraschungserfolg Titanfall bekommt natürlich einen Nachfolger. Titanfall 2 soll am 28. Oktober erscheinen. Größter Unterschied zum Vorgänger wird wohl die vollwertige Kampagne sein. In der spielt ihr einen unbedeutenden Grenzsoldaten der um jeden Preis Pilot werden will. So landet er direkzt an der Front um zusammen mit einem anderen Titan eine mörderische Mission zu erledigen. Entwickler Respawn verspricht aber auch im Multiplayer mehr Abwechslung. So soll es zum Beispiel mehr Unterschiede zwischen den einzelnen Titans geben um für mehr Taktik zu sorgen. Zudem sollen Piloten neue Fähigkeiten bekommen. Natürlich gab es auf der E3 auch einen neuen Trailer.

Mass Effect: Andromeda:

Der E3 Trailer zu Mass Effect: Andromeda sieht fantastisch aus. Leider gab es neben diesem nicht wirklich viel neues über das Rollenspiel. Entwickler Bioware verspricht eine völlig neue und größere Welt als bisher. Der Trailer zumindest bestätigt diesen Eindruck. Ihr werdet auf komplett neue Spezies treffen und mit neuen Technologien zu tun haben. Am besten ihr seht einfach selbst.

EA Originals:

Zuguterletzt gab es dann noch dieses Originals. Dahinter steckt ein neuer Versuch seitens EA Indigames zu veröffentlichen. Grund dafür wird wohl der enorme Erfolg von Unreaval im letzten Jahr gewesen sein. Erster großer Titel in Originals ist Fe. Hier erkundet ihr mit einem kleinen Fuchs eure Umwelt und trefft dabei auf Freund und Feind. Das Spiel soll euch die Beziehung von Mensch und Natur näher bringen, sagt der schwedische Entwickler Zoink.

 

                            Twitter Logo                              YouTube Logo

                   Twitter: @Techpuddle                       YouTube

                                      https://myaiden.co

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s