Android wird 5 – Ein Überblick (Teil 4)

Das Motorola Xoom war das erste Tablet mit Android 3.0 Honeycomb Quelle: Motorola

Das Motorola Xoom war das erste Tablet mit Android 3.0 Honeycomb
Quelle: Motorola

Version 3 „Honeycomb“

Mit Honeycomb wollte Google  ganz groß in den Tabletmarkt einsteigen. Die dritte Version des Betriebssystems war dann auch exklusiv für die Rechenbretter ausgelegt und wurde wieder mit einem Gerät aus dem Hause Motorola Vorgestellt. Das Xoom wurde direkt mit Honeycomb ausgeliefert. Die Rechenleistung zog es aus einem Nvidia Tegra 2, der zwei Mal einen Ghz zur Verfügung stellte und auf einen 1GB großen Arbeitsspeicher zurückgriff. Mit dem 10,1 Zoll Bildschirm setzte Google schon 2011 die Maße für große Android-Tablets fest und Hersteller wie Samsung bieten bis heute 10,1 Zoll Tablets an.
Obwohl das Xoom generell gute Kritiken bekam konnte Google nicht einmal annähernd am Glanz des iPads kratzen, obwohl Honeycomb eine Menge an zukunftsweisenden Neuerungen brachte. Die Kunden kauften weiterhin hauptsächlich das iPad.

Weiterlesen