Facebook Home- Ein Facebook-Handy für jeden! (Video!)

IMG_0211

Facebook ist ohne Frage das erfolgreichste und mächtigste soziale Netzwerk der Welt.
Innerhalb von weniger als 10 Jahren explodierte das kleine Unternehmen aus Menlo Park in Kalifornien und akquirierte mehr als eine Milliarde Nutzer, wovon mehr als 600 Millionen täglich aktiv sind.
Nach immer neuen Funktionen für Facebook am PC bekommen nun Nutzer von Android-Handys einige Neuerungen präsentiert.

htc-product-image-1htc-product-image
Das HTC ChaCha und das HTC Salsa

„Facebook für Unterwegs“ ist schon seit einiger Zeit ein großes Thema im Konzern.
Bereits 2011 kamen mit dem HTC ChaCha und dem HTC Salsa zwei Smartphones auf den Markt, die einen speziellen Knopf auf der Vorderseite beherbergten, der einen schnellen zugriff auf die Facebook-App ermöglichte.
Da diese Handys weder technisch noch preislich aus der Masse der Android-Handys herausstachen verlief der Absatz der Geräte aber eher schleppend.

„Facebook für Unterwegs“ ist schon seit einiger Zeit ein großes Thema im Konzern.

Nun startet Facebook einen neuen Angriff auf die Android-Welt.
Facebook Home heißt das neuste Produkt des Unternehmens. Ähnlich wie zum Beispiel der Nova Launcher greift Facebook Home direkt in viele Design-Elemente des Betriebssystems Android ein und schafft so ein komplett neues Auftreten des Betriebssystems.

RzILrbl9gyP
Der Home-Screen mit Cover Feed.

Das neue Design ist komplett anders als alles, was Android bis jetzt zu bieten hatte.

Das neue Design ist komplett anders als alles, was Android bis jetzt zu bieten hatte.
Direkt nach dem Einschalten des Handys bekommt man die neue Funktion Cover Feed zu Gesicht. Cover Feed zeigt eine Auswahl von Bildern die Freunde auf Facebook hochgeladen, geliked oder geteilt haben. Diese Bilder nehmen immer den gesamten Bildschirm ein und wechseln nach einigen Sekunden. Like- und Kommentar-Button können natürlich genutzt werden.
Das alles passiert ohne das Öffnen einer App und verändert das Aussehen von Android enorm.
Cover Feed ist im Grunde eine neu designte Version des bekannten News Feed den man nach dem einloggen bei Facebook auch in der App oder am PC zu sehen bekommt.

Das neue Benachrichtigungssystem könnte eine der größten Stärken von Facebook Home werden.

Auch an Benachrichtigungssystem hat Facebook gebastelt. Neben SMS, Anrufen, E-Mails etc. werden nun natürlich auch Facebook-Events und Benachrichtigungen direkt auf dem Homescreen angezeigt.
Hierbei ordnet Facebook Home gleich auch die Benachrichtigungsreihenfolge neu. Anstatt Benachrichtigungen nach Apps zu sortieren werden diese nun anhand von Kontakten organisiert. Hinterlässt die Freundin eine Nachricht auf Facebook und ruft kurze Zeit später an, werden diese Benachrichtigungen zusammen angezeigt, auch wenn zwischen den einzelnen Nachrichten andere Benachrichtigungen eingegangen sind. Das neue Benachrichtigungssystem könnte eine der größten Stärken von Facebook Home werden.

-VowtBhcP1w
Die neue Chat-Funktion in Facebook Home.

Lästiges hin und her wechseln zwischen mehreren Apps gehört wohl in vielen Situationen nicht mehr zum Alltag.
Ein großer Gewinn.

Cool ist auch das neue Feature mit dem Namen Chat heads.
Sobald man auf Facebook angeschrieben wird zeigt das Handy eine kleine, abgerundete Version des Profilbildes der schreibenden Person an. Berührt man das kleine Symbol gelangt man sofort in den Chat und kann antworten.
Toll hierbei ist, dass die Funktion in jeder App funktioniert, ohne dass man die App verlassen muss. Man kann sogar mit mehreren Personen gleichzeitig chatten, ohne die Facebook-App öffnen zu müssen.
Lästiges hin und her wechseln zwischen mehreren Apps gehört wohl in vielen Situationen nicht mehr zum Alltag. Ein großer Gewinn.
Zusätzlich zu den Facebook-Nachrichten sollen so auch SMS geschrieben werden können.

Natürlich kann man auch mit Facebook-Home alle seine Apps noch nutzen, auch wenn diese nichtmehr auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Eine simple Wischgeste bringt eine herkömmliche Übersicht über die Apps zu Vorschein.

ngD86Q_kXT8
Die App-Übersicht in Facebook Home.

Facebook Home wird ab dem 12ten April kostenlos verfügbar sein. Leider benötigt man aber vorerst ein relativ aktuelles Handy. Nur das HTC First, das HTC One X, das HTC One X+ sowie das Samsung Galaxy S3 und das Samsung Note 2 werden Facebook Home sofort nutzen können. Auch die noch nicht erschienenen Smartphones Samsung Galaxy S4 und HTC One werden Facebook Home nutzen können.
In den Monaten danach werden immer mehr Smartphones von Facebook Home unterstützt werden und auch Tablets bekommen eine eigene Version von Facebook Home. Welche Geräte noch unterstützt werden, ist zur Zeit nicht genau abzusehen, aber sobald Facebook Home auf dem eigenen Handy laufen kann, wird die Facebook App von alleine nachfragen ob Home installiert werden soll.

Alle iPhone-Nutzer müssen natürlich in die Röhre gucken. Facebook Home wird ausschließlich für Android verfügbar sein, da Apple solch tiefe Eingriffe in das System nicht erlaubt.

Quelle: Facebook

Advertisements

Ein Gedanke zu „Facebook Home- Ein Facebook-Handy für jeden! (Video!)

  1. Pingback: Facebook Paper – Revolutionär neu, fundamental besser | thetechnologicals

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s