H1Z1: Sever wurden neu gestartet – Accounts gelöscht

H1Z1 - Logo

In der Nacht zum Freitag wurden sämtliche H1Z1 Server zurückgesetzt um Bugs zu beheben und Cheatern ihre Vorteile zu nehmen. Gleichzeitig wurden alle Accounts gelöscht.

Wir schreiben den 6.Februar 2015. Mutige Überlebende der Zombieseuche H1Z1 werden sich heute Morgen beim Aufstehen verdutzt die Augen reiben und sich folgende Fragen stellen: „Wo sind meine Sachen? Wo ist mein Haus? Und verdammt nochmal, wo ist mein NAME!?!?!?!“ Ihnen allen sei eine Antwort gegeben: Gelöscht.

Sony Online Entertainment, mittlerweile umbenannt in Daybreak Game Company, hat letzte Nacht alle H1Z1 Server aufgeräumt um mit einem Atemzug alle Accounts auf null gesetzt. Damit wurden alle Fortschritte der Spieler gelöscht. All ihre Habseligkeiten, gebauten Häuser und sogar ihre Namen sind weg. Wer seinen alten Namen also wieder haben möchte sollte schnell sein.

Davon betroffen sind auch alle Gegenstände, die mit Airdrops gekauft wurden. Allerdings verspricht Daybreak Game, dass Spieler mit einem Premiumaccount ihre drei Airdrop-Tickets zurück zu erhalten, außerdem sollen verbrauchte Airdropanforderungen erstattet werden. Das Einzige was nicht vom Frühjahresputz betroffen war, sind die an den Spieler gebunden Kisten und die darin gefundenen kosmetischen Gegenstände.

Natürlich wurden mit dem Server-Wipe auch eine ganze Reihe von Bugs behoben und Änderungen vorgenommen. Hier haben wir die kompletten Patchnotes für euch:

 

  • Sitting will cancel auto-run.
  • Fixed a bug where players can interrupt equip actions too quickly.
  • Fixed an issue where ammo count could become incorrect if you interrupt a reload action.
  • Objects making noise above or below you in a multi-story building will now be properly attenuated.
  • Added slight zoom to all guns and bows in Iron Sight mode.
  • Lowered sway on .308 rifle while in scoped mode.
  • Fixed an issue with hydration burning too fast when stamina was full.
  • Fixed a bug that would occasionally cause oddities on SLI setups
  • Dropping an item from a world container places it at the players feet instead of the world container origin. The latter would hide it in the world container model.
  • Vehicle stability adjustments – angular damping, moment of inertia, center of mass, tire friction and steering range tuning on the OffRoader, PickupTruck and PoliceCar.
  • Working on getting the vehicles to be more stable and less likely to abruptly roll or flip (this will still be possible on rocks, rough terrain, and player placed objects) but trying to make them more fun and survivable.
  • Fixed /respawn on PvE servers.
  • Fixed self-damage on PvE servers; the players may be the source of damage to themselves without mitigation.
  • Made players names reusable across servers. Names on each server must still be unique.
  • Battle Royale: Cleaned up gas after matches.
  • Battle Royale: gas damage reduced.
  • Fixed certain points of interest not getting reported when players entered.
  • Limited players to one character per server.
  • Recipe Changes
  • The makeshift shovel recipe now requires a metal sheet instead of a metal shard.
  • The storage container recipe now requires more materials.
  • The barbed wire recipe now requires wood planks and more metal shards.
  • The snare recipes now requires more metal shards.
  • The dew collector recipe now requires more wood planks and wood sticks.
  • The ground tiller recipe now requires more metal shards.
  • Bulk Changes – Many bulk changes have been made in an effort to meet somewhere in the middle of realistic and not annoying.
  • Canned food is 25 instead of 100.
  • All instances of water bottles are 25 instead of 50.
  • Backpacks are 150 instead of 600.
  • Military backpacks are 500 instead of 1400.
  • Car batteries 300 instead of 100.
  • Car fuel is 100 instead of 10.
  • Wood logs are 50 instead of 100.
  • Wood planks are 25 instead of 50.
  • Campfires are 50 instead of 100.
  • Scrap Metal is to 25 instead of 5.
  • Metal Sheets are 100 instead of 50.
  • Metal Pipes are 150 instead of 50.
  • Shirts are 50 instead of 100.
  • Jeans are 50 instead of 100.
  • Many melee weapons have had their bulk reduced.
  • First aid kits are 25 instead of 10.
  • All meat is 15 instead of 5.
  • Rifle ammo is 2 instead of 1.
  • Shotgun shells are 5 instead of 1.
  • Arrows are 5 instead of 1.
  • Shirts can now only hold 50 bulk instead of 90.
  • Pants can now only hold 50 bulk instead of 100.

Wahrscheinlich wird dieser Morgen nicht der letzte gewesen sein, an dem sich H1Z1 Spieler neu eindecken müssen. Laut Entwickler Daybreak Games werden die Server im laufe der Early-Acces Entwicklung noch weitere Male zurückgesetzt werden müssen.

Folgt uns:

 

Twitter Logo
Twitter@Techpuddle

YouTube Logo
YouTube

https://myaiden.co

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s