E3 2015 – Anno 2205 angekündigt

Anno 2205

Das kam dann doch etwas überraschend, Im Rahmen der E3 Ubisoft Pressekonferenz wurde in der letzten Nacht ein neues Anno angekündigt: Anno 2205. Zum ersten Mal verlässt der Spieler dabei die Erde und besiedelt den Mond, aber das ist nicht die einzige neue Idee.

Wenn man sich den Trailer so anschaut könnte es sein, dass eure Mondkolonie in etwa so wie eure Unterwasserstädte aus Anno 2070 funktionieren. Wie auch immer dieses Element am Ende im Spiel funktioniert, die Idee finden wir toll.

Ebenfalls neu: In Anno 2205 scheint es erstmals möglich zu sein eure Inseln mit Hilfe von Brücken zu verbinden. Den Warenaustausch zwischen den Inseln könnte das enorm erleichtern und für einen neuen Spielfluss sorgen. Außerdem werden die Städte im neuen Anno größer sein als in den Vorgängern und zwar nicht nur in der Fläche sondern auch in der Höhe. Möglich macht’s unter anderem eine neue Grafikengine speziell für das Spiel.

Anno Screen

Allzu lange müssen wir auch gar nicht mehr auf den deutschen Strategieliebling warten. Bereits am 3. November soll das Spiel in den Regalen stehen. Außerdem legen wir euch die neue Ausgabe der GameStar ans Herz, Die Kollegen hatten schon die Möglichkeit ein paar Stunden Anno 2205 zu spielen.

Folgt uns

 

Twitter Logo

Twitter: @Techpuddle

YouTube Logo

YouTube

https://myaiden.co

Advertisements

Ein Gedanke zu „E3 2015 – Anno 2205 angekündigt

  1. Pingback: E3 2015 – Ubisoft Pressekonferenz: South Park, The Division und ein neues Anno |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s