Jedes Jahr aufs Neue – FIFA 14

Das Next-Gen Cover von Fifa 14. Quelle: Amazon All rights reserved by EA

Eine der beliebtesten Spiele-Reihen ist FIFA. Obwohl Kracher wie Battlefield 4, Titanfall und Die Sims in direkter Nachbarschaft aufgestellt waren, war auf der FIFA14 Stand extrem beliebt auf der Gamescom. Die Zugkraft des Fußballs und natürlich die exklusive Lizensierung vieler Liegen, so auch der Bundesliga, haben der FIFA-Reihe in den letzten Jahren immer mehr Marktanteile zukommen lassen. Für viele ist die jährliche Anschaffung des neuen FIFAs mittlerweile zum selbstverständlichen Akt geworden. Wir sagen euch, ob es sich auch für FIFA 14 lohnen könnte.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Call of Duty: Ghosts – Optisch Pfui, spielerisch bekannt

Ghosts auf der Gamescom!

Ghosts auf der Gamescom!

Call of Duty gehört seit Jahren zu den beliebtesten und meist verkauften Spielen weltweit. Gleich zwei komplette Entwicklerteams arbeiten an der Reihe und sorgen dafür, dass jedes Jahr ein neues Spiel erscheint.
Mit Call of Duty: Ghosts sind in diesem Jahr wieder die Jungs und Mädels von Infinity Ward an der Reihe, die die Serie erfunden haben.
Wir haben gleich mehrere Runden im Multiplayer verbringen können und sagen euch wie die Call of Duty-Reihe den Sprung in die Next-Gen geschafft hat.

Weiterlesen

#Xbox 180 – Microsoft gibt sich dem Druck geschlagen. (Edit)

Microsoft hat das Feuer gespürt. Hintereinander brachen gleich mehrere Shitstorms dem US-Konzern entgegen. Grund waren mehrere Einschränkungen die die Kunden der neuen Xbox One hätten hinnehmen müssen. Die allgemeine Meinung in der Fachpresse sah den Konkurrenten Sony klar vorne. Einige meinten sogar, dass der Konsolen-Krieg zwischen Xbox One und Playstation 4 schon zugunsten von Sony beendet war, bevor er überhaupt im Herbst beginnen sollte. 
Sonys neue Spiele-Box braucht keine ständige Internetverbingung, erlaubt einen herkömmlichen Handel von gebrauchten Spielen, spielt Spiele aus anderen Ländern ab und ist bei wahrscheinlich marginal besserer Rechenleistung ganze 20%, also 100€, günstiger als die Box aus Redmond.
Wohlgemerkt, das war alles mal.

Die Xbox One.

Weiterlesen