Microsoft bietet die Xbox One nun 100€ billiger an – Verliert dafür die Kinect und seine Vision

 

Die Xbox One in einer Nahaufnahme.

Die Xbox One in einer Nahaufnahme.

 

Microsoft stellte den Nachfolger der erfolgreichen Xbox 360 vor ziemlich genau einem Jahr vor und landete damit wohl eines der größten PR-Desaster, die es jemals im Technikgeschäft gegeben hat. Jetzt verwässert der Konzern zunehmend seine Vision der Xbox One.

 
Weiterlesen

#Xbox 180 – Microsoft gibt sich dem Druck geschlagen. (Edit)

Microsoft hat das Feuer gespürt. Hintereinander brachen gleich mehrere Shitstorms dem US-Konzern entgegen. Grund waren mehrere Einschränkungen die die Kunden der neuen Xbox One hätten hinnehmen müssen. Die allgemeine Meinung in der Fachpresse sah den Konkurrenten Sony klar vorne. Einige meinten sogar, dass der Konsolen-Krieg zwischen Xbox One und Playstation 4 schon zugunsten von Sony beendet war, bevor er überhaupt im Herbst beginnen sollte. 
Sonys neue Spiele-Box braucht keine ständige Internetverbingung, erlaubt einen herkömmlichen Handel von gebrauchten Spielen, spielt Spiele aus anderen Ländern ab und ist bei wahrscheinlich marginal besserer Rechenleistung ganze 20%, also 100€, günstiger als die Box aus Redmond.
Wohlgemerkt, das war alles mal.

Die Xbox One.

Weiterlesen